Ev.-meth. Johanneskirche Hannover

»Nah bei Jesus, nah bei den Men­schen…«
unser You­tube-Kanal

Got­tes­diens­te:
Sonn­tags um 10 Uhr

Wo?
Otto-Bren­ner-Str. 12
30159 Han­no­ver

Post­an­schrift:
Am Tau­ben­fel­de 1
30159 Han­no­ver

Mitmachen & mitglauben

Herz­lich will­kom­men im Got­tes­dienst, in unse­ren Haus­krei­sen, unse­ren Grup­pen und Pro­jek­ten. – Sie müs­sen nicht Methodist/in wer­den, Sie dür­fen als Gast dabei sein.

aus unserm Blog

aktuelle Beiträge…

zum Wochenspruch 8. Sonntag nach Trinitatis

zum Wochenspruch 8. Sonntag nach Trinitatis

»Wan­delt als Kin­der des Lichts; die Frucht des Lichts ist lau­ter Güte und Gerech­tig­keit und Wahr­heit.« (Ephe­ser 5,8b.9) Lie­be Geschwis­ter, lie­be Freun­de, Frucht zu brin­gen, das ist nur natür­lich. Frucht zu brin­gen, das ist eine Art-und-Wei­se, wie wir etwas wei­ter­ge­ben…

Honorarkraft für Kinder-Winterspielplatz gesucht

Honorarkraft für Kinder-Winterspielplatz gesucht

Gesucht wird ein prak­ti­zie­ren­der Chris­ten­mensch mit päd­ago­gi­scher Vor­bil­dung, Stu­di­um Lehr­amt, Erzie­he­rIn, … ger­ne auch als stu­den­ti­sche Neben­be­schäf­ti­gung auf Hono­rar­ba­sis für unse­ren Win­ter­spiel­platz. Wir möch­ten vom Novem­ber 2024 bis Febru­ar 2025 ein Ange­bot für…

zum Wochenspruch 7. Sonntag nach Trinitatis

zum Wochenspruch 7. Sonntag nach Trinitatis

»So seid ihr nun nicht mehr Gäs­te und Fremd­lin­ge, son­dern Mit­bür­ger der Hei­li­gen und Got­tes Haus­ge­nos­sen.« (Ephe­ser 2,19) Lie­be Geschwis­ter, vor Chris­tus war die Gemein­schaft zwi­schen Gott, dem Schöp­fer der Welt, der sich sein Volk Isra­el erwählt hat­te, beson­ders eng…

Predigt: »Handeln – Freiheit in Verantwortung« von Frank Weber am 7. Juli 2024

Predigt: »Handeln – Freiheit in Verantwortung« von Frank Weber am 7. Juli 2024

Die Pre­digt fußt auf Apos­tel­ge­schich­te 8,26–39, wobei der Pre­digt­text erst am Schluss zur Spra­che kommt. In die­ser Pre­digt geht es um eine Ehtik nach Maß in Frei­heit und in Ver­ant­wor­tung. Dabei kon­tras­tiert der Pre­di­ger das eige­ne Modell (das »typisch metho­dis­tisch«…

zum Wochenspruch 6. Sonntag nach Trinitatis

zum Wochenspruch 6. Sonntag nach Trinitatis

»So spricht der HERR, der dich geschaf­fen hat, Jakob, und der dich gemacht hat, Isra­el: Fürch­te dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei dei­nem Namen geru­fen; du bist mein!« (Jesa­ja 43,1) Die Situa­ti­on war nicht gut. Der zwei­te Teil des Pro­phe­ten­bu­ches…

nachgedacht zum Monatsspruch Juli 2024

nachgedacht zum Monatsspruch Juli 2024

»Du sollst dich nicht der Mehr­heit anschlie­ßen, wenn sie im Unrecht ist.« (2. Mose 23, 2) Wow! Die­ser Vers könn­te kaum aktu­el­ler sein: Lass dich nicht von einer (viel­leicht auch nur als sol­cher emp­fun­de­nen) Mehr­heit mit­rei­ßen – egal, ob es sich um kal­ku­lier­ten…

zum Wochenspruch 5. Sonntag nach Trinitatis

zum Wochenspruch 5. Sonntag nach Trinitatis

»Aus Gna­de seid ihr geret­tet durch Glau­ben, und das nicht aus euch: Got­tes Gabe ist es.« (Ephe­ser 2,8) Lie­be Geschwis­ter, oft mei­nen wir, dass wir etwas tun müss­ten. Wir hal­ten die Balan­ce der Freund­lich­kei­ten und Geschen­ke stets im Gleich­ge­wicht. Man­che möch­ten auch…

zum Wochenspruch 4. Sonntag nach Trinitatis (23.06.2024)

zum Wochenspruch 4. Sonntag nach Trinitatis (23.06.2024)

»Einer tra­ge des ande­ren Last, so wer­det ihr das Gesetz Chris­ti erfül­len.« (Gala­ter 6,2) Lie­be Geschwis­ter, als Men­schen und auch als Chris­ten­men­schen sind wir auf­ein­an­der ange­wie­sen, wir sind sozia­le Wesen. Als wir Kin­der waren, muss­ten unse­re Eltern für uns vie­le…

zum Wochenspruch 3. Sonntag nach Trinitatis (16.06.2024)

zum Wochenspruch 3. Sonntag nach Trinitatis (16.06.2024)

»Der Men­schen­sohn ist gekom­men, zu suchen und selig zu machen, was ver­lo­ren ist.« (Lukas 19,10) Lie­be Geschwis­ter und lie­be Freun­din­nen und Freun­de! Mit die­ser Aus­sa­ge von Jesus endet die Geschich­te, als Jesus beim Zoll­ein­neh­mer Zachä­us zu Gast in des­sen Haus war. Die…

Predigt (aus zwei Teilen) zur Einsegnung am 9. Juni 2024

Predigt (aus zwei Teilen) zur Einsegnung am 9. Juni 2024

Die Pre­digt heu­te im Got­tes­dienst zur Ein­seg­nung besteht aus zwei Tei­len: »ein­ge­fügt als Bau­stein in den Tem­pel Got­tes« (Frank Weber) zum Epis­tel­text aus Ephe­ser 2,17–22 »der mich sieht« (Gun­ther Bert­ram) Die Pre­digt kann hier unten nach­ge­hört wer­den:

zum Wochenspruch 2. Sonntag nach Trinitatis (09.06.24)

zum Wochenspruch 2. Sonntag nach Trinitatis (09.06.24)

»Kommt her zu mir, alle, die ihr müh­se­lig und bela­den seid; ich will euch erqui­cken.« (Mat­thä­us 11,28) Lie­be Geschwis­ter und lie­be Freun­din­nen und Freun­de! Welch eine groß­ar­ti­ge Zusa­ge erhal­ten hier die Jün­ger von Jesus! Ich den­ke, die meis­ten Men­schen wer­den…

nachgedacht zum Monatsspruch Juni 2024

nachgedacht zum Monatsspruch Juni 2024

»Mose sag­te: Fürch­tet euch nicht! Bleibt ste­hen und schaut zu, wie der HERR euch heu­te ret­tet!« (2. Mose 14,13) Inmit­ten der Wogen des Lebens, wenn uns die Flu­ten der Unsi­cher­heit zu über­wäl­ti­gen dro­hen, hören wir die kraft­vol­len Wor­te von Mose: »Fürch­tet euch nicht!…

zum Wochenspruch erster Sonntag nach Trinitatis

zum Wochenspruch erster Sonntag nach Trinitatis

»Wer euch hört, der hört mich; und wer euch ver­ach­tet, der ver­ach­tet mich.« (Lukas 10,16a) Lie­be Geschwis­ter und lie­be Freun­din­nen und Freun­de! Die­se Aus­sa­ge von Jesus ist uns über­lie­fert, als er 70 Jün­ger aus­sen­det, damit die­se selbst los­ge­hen, um in Gali­läa die…

zum Wochenspruch Trinitatis (26.05.2024)

zum Wochenspruch Trinitatis (26.05.2024)

»Die Gna­de unse­res Herrn Jesus Chris­tus und die Lie­be Got­tes und die Gemein­schaft des Hei­li­gen Geis­tes sei mit euch allen.« (2. Korin­ther 13,13) Lie­be Geschwis­ter und lie­be Freun­din­nen und Freun­de! Die­ser Wunsch beinhal­tet einen Segens­zu­spruch, wie wir ihn häu­fig am…

Schöpfung. Erlösung. Erneuerung.

Wir glau­ben, dass Gott mit jeder und jedem von uns neu anzu­fan­gen bereit ist. Gebet und Umkehr sind unser ers­ter Schritt auf Gott zu, wenn wir uns von ihm ange­spro­chen füh­len. Kom­men Sie ein­mal bei uns in den Got­tes­dienst, viel­leicht spre­chen Sie eine/n Mitarbeiter/in an. –
Als Metho­dis­ten ver­ste­hen wir uns als öku­me­nisch offen und als Teil der Hei­li­gungs­be­we­gung: Wir bemü­hen uns, unser Leben immer wie­der neu auf Gott aus­zu­rich­ten.